Mai 2001

 

1923 führte die Reichsbahn Fernschnellzuge (FD) ein. Dies waren leichte, aus wenigen Wagen gebildeten Garnituren. Da sie nur in den Metropolen hielten, und durch die langen Ohnehalt-Fahrten erzielten sie gegenüber den Schnellzügen erheblich schnellerer Reisegeschwindigkeiten.

Heute begegnet uns der FD 5, Basel - Berlin in der Reihung um ca. 1932.

P0002593.jpg (90682 Byte)
Soeben ist der FD 5 in den Bahnhof eingefahren. Die Wagenreihung: PW (Original eigentlich PWPost), 2 AB4ü, WR, 2 AB4ü.

P0002596.jpg (95998 Byte)
Auch in unserem Bahnhof ist kein Halt vorgesehen, der FD fährt mit der erlaubten Höchstgeschwindigkeit durch.

P0002599.jpg (43484 Byte)
Gleich rattert die Garnitur über die südlichen Einfahrtsweichen.

P0002597.jpg (21756 Byte) P0002602.jpg (33127 Byte)
Wir erhaschen gerade noch eine Nachschuss. 


Gleich wird er im Tunnel verschwunden sein.

P0002601.jpg (34303 Byte)
Während wir noch einen Blick auf die immer schneller werdende Garnitur werfen, ist unser Fotograph schon gespannt auf den Gegenzug, der schon Hp1 hat.

Modelle: Lok: Arnold, Wagen: Arnold, Minitrix

 

horizontal rule

Zurück Home Nach oben Weiter