April 2002

 

Die Kurswagen für den kleinen Kurort sind bereits von der T3 in die Kehranlage geschoben worden. Die Kehranlage dient normalerweise zum Stürzen hier endender Züge.


Die ganze Prozedur darf nicht allzu lange dauern, den schon steht der Personenzug vor dem Einfahrtsignal.


Die Signalflügel schwingen hoch, der Personenzug fährt auf Gleis 3 ein.


Kurz darauf steht er auch schon am Bahnsteig.


Die T3 schiebt die Kurswagen an das Zugende und bleibt auch gleich als Schubhilfe am Zug.


Mit vereinten Kräften geht es auf die Rampe, die gleich nach der Ausfahrt beginnt.


Mit vereinten Kräften wird die Steigung bewältigt.

Modelle: Lok: Arnold. Wagen: Fleischmann, Minitrix

 

horizontal rule

Zurück Home Nach oben Weiter